klau multiparking logoKLAUS Multiparking GmbH
Hermann-Krum-Str. 2
D-88319 Aitrach
Fon: 07565 / 508-0
Fax: 07565 / 508-88
eMail: info@multiparking.com

  

Sprache:

deutschenglish frenchspanishczechpolishrussian 

Weltweit
PressePark and Smile

 

Erfahren Sie mehr über KLAUS Multiparking
mit unserem Imagefilm:
Video starten

Unternehmen

Bild ParkDisc D450 001
Bild ParkDisc D450 002
Bild ParkDisc D450 003
Bild ParkDisc D450 004
Grafik 2D ParkDisc
Grafik 3D ParkDisc

News

09. Oktober 2014

KLAUS Multiparking mit dem richtigen Dreh...

Die ParkDisc D450 sorgt für stressfreies Ein- und Ausfahren

Nie mehr rückwärts ausfahren! Wer tagtäglich an dichtbefahrenen Straßen aus der Garage in den Verkehr einfädeln muss oder das hin und her Rangieren in der Tiefgarage satt hat, der braucht künftig nur noch aufs Knöpfchen drücken und lässt sich mit seinem Fahrzeug an Ort und Stelle um 180 Grad oder noch weiter drehen. Möglich macht es die 360-Grad-Drehscheibe ParkDisc D450 der Klaus Multiparking GmbH mit Sitz in Aitrach (Baden-Württemberg).

„Die Räume werden immer enger, die Fahrzeuge immer größer und unsere Drehscheibe immer gefragter. Sie ist die ideale Ein- und Ausfahrhilfe“, sagt Günther Seiderer, Geschäftsführer der Klaus Multiparking GmbH. Der Spezialist aus Aitrach bei Memmingen gilt weltweit als Pionier und führender Hersteller von Parksystemen. Vor 50 Jahren entwickelte Klaus Multiparking seinen ersten so genannten Doppelparker.

Die ParkDisc von Klaus Multiparking ist flexibel einsetzbar. Es können bereits in der Standardausführung Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu fünf Metern sowie einem Gewicht von bis zu 2.500 kg und einer maximalen Radlast von 625 kg  gedreht werden. Somit lassen sich auch Schwergewichte wie SUV und sonstige Boliden locker aus dem Stand in die perfekte Ein- und Ausfahrposition bringen.  Als Spezialanfertigung  sind auch weitere Spezifikationen und Abmessungen realisierbar.

„Je nach Einbausituation kann unsere ParkDisc sowohl als Überflur- als auch als Unterflurvariante installiert werden. Für den Anwender bringt die Drehscheibe einen enormen Zeitvorteil und ein zusätzliches Maß an Sicherheit, denn das Rangieren fällt komplett weg. Außerdem wird Stress reduziert, vor allem für diejenigen, die bislang täglich rückwärts in den fließenden Verkehr einfahren müssen und verzweifelt auf den richtigen Moment warten. Dieser tägliche Adrenalinschub ist nun vorbei und man kann im Berufsverkehr ganz relaxed in den Tag starten“, erklärt Thomas Baumgärtel, Vertriebsleiter bei Klaus Multiparking.

Kein Wunder, dass nicht nur viele private Bauherren, sondern auch Investoren auf den richtigen Dreh von Klaus Multiparking setzen. „Mit der Drehscheibe kann man die gesamte Parkfläche optimal fürs Abstellen der Fahrzeuge ausnutzen und braucht keine zusätzliche Wendefläche einplanen“, nennt Baumgärtel einen weiteren Vorteil des Drehscheibensystems. Um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen, kann die ParkDisc von Klaus Multiparking mit einer Zweikanal-Funkfernsteuerung betrieben und zusätzlich mit Infrarotlichtschranken ausgestattet werden.

Das Drehteil der ParkDisc besteht aus mehreren Segmenten, die miteinander verschraubt einen Massivrahmen ergeben. Dieser ist mittig gelagert und liegt entsprechend der statischen Anforderungen auf wartungsfreien, kugelgelagerten Rollen auf. Diese Konstruktion garantiert einen besonders geräuscharmen Betrieb der Drehscheibe. Dank der innovativen Antriebstechnik braucht die ParkDisc von Klaus Multiparking für eine 360-Grad-Drehung gerade mal 45 Sekunden. Bei Stromausfall lässt sich die ParkDisc auch von Hand drehen, wenn man die Motorbremse manuell löst.

Über die Klaus Multiparking GmbH:
Mit fast 700.000 realisierten Stellplätzen sowie 65 Vertriebspartnern auf allen Kontinenten ist Klaus Multiparking mit Sitz in Aitrach (Baden-Württemberg) einer der führenden Anbieter von Autoparksystemen. Klaus Multiparking bietet innovative Lösungen für abhängiges und unabhängiges Parken an, zum Beispiel Doppelparker, Duplexparker und Stapelparker. Bekannt ist das Unternehmen vor allem für seine Multiparker der Typen MultiVario und MultiBase, die halbautomatischen Parksysteme TrendVario und die unterschiedlichen vollautomatischen Parksysteme MasterVario, die als Regal-, Tower-, oder Flächensysteme platzsparendes Parken ermöglichen. Auch Anlagen wie SingleVario und SingleUp oder unterschiedliche Unterflursysteme zählen zum Produktprogramm. Alle Multiparking-Lösungen werden seit mittlerweile 50 Jahren unter höchsten Qualitätsansprüchen ausschließlich in Deutschland gefertigt. Premium-Parksysteme von Klaus Multiparking sind auf individuelle Anforderungen zugeschnitten. Sie nutzen den vorhandenen Raum effizient aus und ermöglichen komfortables Ein- und Ausparken.

Das Unternehmen beschäftigt im Produktionswerk in Aitrach insgesamt 140 Mitarbeiter. Für seine innovativen Ideen wie das Parksystem MultiVario wurde das Unternehmen bereits ausgezeichnet, unter anderem mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg. Die Geschichte der Klaus Multiparking GmbH reicht bis ins Jahr 1907 zurück, damals wurde Klaus als Wagnerei in Bad Tölz (Bayern) gegründet. Parksysteme fertigt Klaus Multiparking seit 1964.

Weitere Informationen:
Klaus Multiparking GmbH, Hermann-Krum-Straße 2, 88319 Aitrach, Telefon 07565/508-0, Fax 07565/508-88, info@multiparking.com, www.multiparking.com

Pressekontakt:
Jensen media GmbH, Redaktion, Hemmerlestraße 4, 87700 Memmingen, Telefon 08331/99188-0, Fax 99188-10, E-Mail: info@jensen-media.de, Internet:  www.jensen-media.de


Pressebericht als PDF