klau multiparking logoKLAUS Multiparking GmbH
Hermann-Krum-Str. 2
D-88319 Aitrach
Fon: 07565 / 508-0
Fax: 07565 / 508-88
eMail: info@multiparking.com

  

Sprache:

deutschenglish frenchspanishczechpolishrussian 

Weltweit
PressePark and Smile

 

Erfahren Sie mehr über KLAUS Multiparking
mit unserem Imagefilm:
Video starten

Unternehmen

MultiBase%202072 1

MultiBase%202072 2
   

News


MultiBase 2072: Her mit den Schwergewichten

Höher, breiter, schwerer: Mit seiner Multiparker-MultiBase 2072 reagiert der deutsche Qualitätshersteller KLAUS Multiparking aus Aitrach (Baden-Württemberg) auf den XXL-Trend der Autoindustrie und bietet jetzt ein System an, in dem die Schwergewichte der Straße besonders platzsparend verstaut werden können. Egal, ob 2,70 Meter breite Einzelbühne oder 5,40 Meter breite Doppelbühne: Die MultiBase 2072 nimmt den neuen Golf genauso gerne auf wie den Geländewagen oder den Edel-SUV.

Besonders stolz ist die Entwicklungsabteilung von KLAUS Multiparking auf den 5-cm-Maßvorteil der neuen MultiBase 2072 gegenüber den Anlagen von anderen Anbietern. Das bietet Planern, Architekten und Bauherren mehr Freiheiten, denn die Anlage von KLAUS Multiparking benötigt bei gleichen Fahrzeughöhen weniger umbauten Raum als die Anlagen der Konkurrenz. Die MultiBase 2072 ist der absolute Raumkünstler am Markt, der aus engstem Raum am meisten Parkplatz herausholt“, erklärt Günther Seiderer, Geschäftsführer der KLAUS Multiparking  GmbH.

Günther Seiderer und Vertriebschef Thomas Baumgärtel attestieren der Neuheit aus Aitrach einen besonders breiten Einsatzbereich. „Die MultiBase 2072 ist für den Neubau genauso interessant wie für die Sanierung. Und sie macht nicht nur in der Tiefgarage oder der Garage eine gute Figur, sondern kann auch im Freien genutzt werden“, so Baumgärtel.

Die MultiBase 2072 von Klaus Multiparking spielt von Anfang an in der Schwergewichtsklasse mit: In der Doppelbühnen-Ausführung können die Fahrzeuge bis zu 2.600 Kilo schwer sein, die Einzelbühne nimmt sogar Kolosse bis 3.000 Kilo auf.

Neue Maßstäbe setzt die MultiBase 2072 von KLAUS Multiparking auch im Komfort für den Autofahrer. Durch die Plattformbreite von bis zu 2,70 Meter bei der Einzelbühne und bis zu 5,40 Metern bei der Doppelbühne bietet sie genügend Platz für ein bequemes Aussteigen, und das nicht nur, wenn zwei Smarts nebeneinander stehen.

In der Zusammenstellung des individuellen Parkraums bieten sich Architekten, Planern und Bauherren individuelle Möglichkeiten, denn Einzel- und Doppelbühnen von KLAUS Multiparking lassen sich beliebig miteinander kombinieren.

„Mit der Entwicklung der MultiBase 2072 untermauern wir wieder einmal unseren Anspruch als Innovations- und Technologieführer. Unsere Kunden wissen, dass sie von uns mehr erwarten dürfen als von anderen. Die MultiBase 2072 zeigt, dass wir diesen Anspruch leben und auch in die Tat umsetzen“, sagt Günther Seiderer.

Die MultiBase 2072 ist wie alle Parksysteme von KLAUS Multiparking mit unterschiedlichen Plattformbelägen erhältlich. Die High-End-Version „AluLonglife“ aus seewasserfestem Alumiunium steht ebenso zur Auswahl wie die „EasyWalk“-Version aus durchgehend geschlossenem, feuerverzinkten Stahl oder der Standard-Trapez-Belag.

Pressemitteilung: MultiBase 2072: Her mit den Schwergewichten
Link zur BAU 2013
Link zu Archiexpo